Piero Lissoni

Der bedeutende italienische Architekt designt für Parador.

Biografie

Der 1956 geborene Italiener Piero Lissoni studierte in Mailand Architektur, bevor er 1986 zusammen mit Nicoletta Canesi ein interdisziplinäres Studio für Architektur und Design gründete. Lissoni erwarb sich mit unterschiedlichsten Projekten für renommierte Auftraggeber wie Boffi oder Benetton seinen Namen; eines seiner herausragendsten Projekte ist sicherlich der Benetton Mega Store in Istanbul. Zu Lissonis Werken gehören vor allem Ausstellungen, Showrooms und Möbelstücke. Leichtigkeit, klare Formen und perfekte Proportionen prägen Lissonis Arbeiten und haben ihn zu einem der bedeutendsten Einrichtungsgestalter und Architekten der letzten Jahrzehnte gemacht.

Website von Piero Lissoni

 

Awards

2006

Best of Best Award, International Cologne Fair („Hub“ für Glas Italia)

2006

New Designer of the Year, World Superyachts Award („Interiors of Ghost Sailing Yacht“) 

2005

Elle Deco International Design Award („Table System“ für Boffi)

1999

red dot Award („Pop Cotton Armchair“ für Kartell)

Please confirm your language in order to continue