Parador unterstützt die Expedition Hope

Seit dem 2. April ist die Expedition Hope unterwegs – vom Nordpol hinunter nach Kanada. Parador engagiert sich gemeinsam mit der Initiative Plant-for-the-planet und Bernice Noteboom, die den 1.000 Kilometer langen Weg zu Fuß zurücklegt. Ihr Ziel: Aufmerksamkeit auf das Schmelzen der Pole lenken – und auf mehr Klimagerechtigkeit.

Ähnliche Artikel

Bäume sind unser Zeitjoker

Zum Artikel

Der Startschuss zur Expedition Hope fiel am 02. April 2014. Dann verabschiedete Felix Finkbeiner das Team um Bernice Notenboom mit einem symbolischen Akt: Sie pflanzen gemeinsam einen Baum am Nordpol. Die große Botschaft: Stoppt die Erderwärmung.
Im Rahmen der Expedition Hope legen drei Polarexperten auf der Strecke vom Nordpol bis nach Ottawa, Kanada über 1.000 Kilometer zurück. Sie kämpfen auf ihrer Reise nicht nur gegen die Klimaerwärmung – sondern auch gegen Temperaturen im zweistelligen Minusbereich.
 
Sie können uns helfen die Kosten für Proviant, Bekleidung und Transportgeräte der Abenteurer zu decken. Mit Ihrer Spende entlasten Sie Plant-for-the-planet – und sichern den Fortbestand unseres Einsatzes für mehr Klimagerechtigkeit.
 
Als kleines Dankeschön für Ihre Spende erhalten Sie neben einer Zuwendungsbescheinigung eine Urkunde. Zusätzlich nehmen Sie an einer Verlosung teil: Gewinnen Sie eine Tafel der Expedition Hope Sonderedition der Guten Schokolade, das Plant-for-the-planet Tree Shirt oder unser Buch ›Baum für Baum‹.

MEHR INFOS

INTERNETSEITE DER EXPEDITION HOPE

Zur Homepage

FACEBOOK-SEITE VON PLANT-FOR-THE-PLANET

Zur Facebook-Seite
SPENDEN

PARADOR SPENDENAUFRUF FÜR DIE EXPEDITION HOPE

Jetzt spenden

Please confirm your language in order to continue