Parador launcht Endkundenmagazin BODEN

Coesfeld, im März 2014 – Parador hat jetzt die erste Ausgabe eines neuen Endkundenmediums herausgebracht.

Ähnliche Artikel

Pink und Pop

Zum Artikel

Das Magazin mit dem Titel „Boden“ erzählt auf mehr als 100 Seiten die Geschichte einer Reise, deren Vision die Suche nach dem schönsten Zuhause der Welt ist. Diese Reise führt zu inspirierenden Orten und Menschen mit einzigartigen Lebensentwürfen - spannend erzählt und exklusiv fotografiert.

Der Name des Magazins ist dabei Programm, denn der Boden steht stets im Fokus und spielt bei allen Geschichten eine ganz besondere Rolle. Das neue Magazin „Boden“ und die ergänzende App erscheinen im jährlichen Rhythmus in einer deutschen sowie englischen Sprachvariante.

„Markenkommunikation geht heute über die bloße Vermittlung von Produktinformationen hinaus“, erklärt Marketingleiterin Birgit Kunth, die bei Parador auch die Markenführung verantwortet. „Auch das Zeitalter der rein subtilen Verführung ist vorbei. Heute sorgt nur das Zusammenspiel starker Kräfte für eine große Wirksamkeit. Hierzu gehören künftig vermehrt auch relevante Erlebnisse mit der Marke, die unsere Partner und Kunden begeistern.“

parador_app_screen_01_Parador_Magazin_BODEN

Seit dem 1. März steht „Boden“ auch als App mit kurzweiligen Storys und Hintergrundinformationen zur Verfügung. Die App findet man im App Store unter dem Suchbegriff „Parador Magazin“, sie kann dort kostenlos heruntergeladen werden.
 

Pressekontakt

Parador GmbH & Co. KG

Millenkamp 7-8 

48653 Coesfeld

 

Birgit Kunth / Leitung Marketing und Kommunikation

T +49. (0)2541.736-169

F +49. (0)2541.736-8169

birgit.kunth@parador.de

Please confirm your language in order to continue